Home Welcome




About Company Biography

Hallo zusammen!

"Fotografie - Poesie für die Augen"

Schön das ihr auf meine Webseite gefunden habt! Ich befasse mich schon sehr lange mit dem Thema Fotografie. Im Jahr 2007 beschloss ich dann, mein leidenschaftliches Hobby zum Beruf zu machen. 2010 hab ich meine Lehre im Fotostudio Faaber in Friedrichshafen erfolgreich abgeschlossen und arbeite seither als selbständiger, freier Fotograf in allen Bereichen. Meine Schwerpunkte liegen vor allem in der Reise-, Reportage-, Landschafts- und Menschenfotografie. Fremde Länder und Kulturen haben mich schon immer magisch angezogen, und so zieht es mich immer wieder auf weit entfernte Kontinente wie Afrika, Asien oder Amerika.

Angebote Angebote

Fotografie

Ich bin in sämtlichen Bereichen der Fotografie tätig.

  • Architektur
  • Werbung / Industrie
  • Akt / Beauty / Portrait
  • Reportage
  • Landschaft
  • ......

Design

Ob Hotel, Restaurant oder Tante Emma Laden, steigern sie ihren Umsatz durch gezielte Werbung. Gerne gestalte ich ihnen ihren individuellen Flyer als Gesammtpaket - Fotografie, Design und Druck.

  • Falz-Flyer
  • Broschüren
  • Zeitschriften
  • Visitenkarten

Digitale Bildbearbeitung

Ich übernehme jede Art der Bildbearbeitung auf höchstem Niveu für sie.

  • Retusche
  • Freisteller, Collagen
  • Farbeinstellungen
  • Bildoptimierung
  • ......

Kurse

Ich biete Kurse in folgenden Bereichen an. Die Kurse sind individuell vom Anfänger bis zum Profi an die Gruppen angepasst. Gruppengrößen, Veranstaltungsorte etc. nach Absprache.

  • Fotografie - Analog, Digital
  • Schwarz Weiß Fotolabor
  • Digitale Bildbearbeitung

News Latest Posts

Die Website geht online

Es hätte wohl niemand mehr erwartet, ich selbst wahrscheinlich am wenigsten, aber meine Seite ist nun endlich online!

Shooting Heidelberg

Ich habe am Wochenende mal meine neue Blitzanlage getestet. Die Bilder 1 und 4 aus dem Bereich Personen sind dabei entstanden!

Kenia Lichtbildvortrag

Am 28.03.14 halte ich meinen Vortrag "Kenia" zu gunsten des "Barnabas Children Centre" in der Alten Fabrik in Mühlhofen!

Soziales Company Biography

Barnabas Children Centre - Kenia

 

Im Jahr 2011 war ich für das Projekt "50 Treasures of Kenia" (www.fiftytreasures.or.ke) von Hartmut Fiebig in Kenia unterwegs. Dort bin ich in der Nähe von Mombasa zufällig an eine kleine Schule geraten. Zu dieser Zeit war es nur ein winziges Gebäude - ein Zimmer in dem 3 Klassenstufen parallel von einem einzigen Lehrer unterrichtet wurden. Es waren rund 30 Kinder. Etwa 20 von ihnen sind Aidswaisen. Ich verbrachte einige Zeit an der Schule, unterhielt mich viel mit Harrison Gonah, der das kleine Projekt dort auf die Beine gestellt hat und nun seine ganze Energie den Kindern widmet. Ich habe viel fotografiert und wichtige Freundschaften geschlossen. Schließlich beschloss ich, die Schule so gut es geht zu unterstützen. Zurück in Deutschland habe ich mit einer Freundin eine CD mit afrikanischer Musik aufgenommen. Eine befreundete Künstlerin hat Bilder gemalt und schließlich haben wir durch den Verkauf von Bildern, CD´s und durch Straßenmusik auf dem Kulturufer in Friedrichshafen und der Uferpromenade in Überlingen Spenden gesammelt. Anschließend habe ich einen Diavortrag über meine Zeit in Kenia zusammengestellt und mehrmals vorgetragen. Der gesammte Erlös ging wieder als Spende zu Harrison und den Kindern.

 

Inzwischen haben wir einige Partner gefunden und so Folgendes ermöglicht:

  • Errichtung von 3 Klassenzimmern
  • Bau eines Waisenhauses
  • Anschluss der Schule und des Waisenhauses an eine Wasserleitung
  • 4 Lehrer, 2 Betreungspersonen für das Waisenhaus und zwei Köchinen
  • Vermittlung von freiwilligen Helfern (Soziales Jahr)
    • Patenschaften von einzelnen Kindern
      •  

        Inzwischen gehen rund 300 (!!!) Kinder in Harrison´s Schule. Einige von ihnen leben in dem von uns errichteten Waisenhaus, andere in Gastfamilien oder bei ihren eigenen Eltern. Rund 70 % der Kinder sind Aidswaisen. Wir freuen uns riesig über den gigantischen Erfolg des Projektes, trotzdem bleibt nach wie vor Vieles zu tun. Es mangelt permanent an den finanziellen Mitteln, um die Kinder alle ausreichend mit Lebensmitteln und Schulmaterial zu versorgen.
        Wenn sie unser Projekt in irgendeiner Weise unterstützen möchten oder Fragen haben, können sie mir gerne eine E-Mail schicken! Wir haben ein Spendenkonto auf der Sparkasse Salem errichtet, von welchem wir 4 mal jährlich gebührenfrei alle gesammelten Spenden nach Kenia überweisen können. So ist sichergestellt, dass wirklich jeder gesammelte Cent bei den Kindern ankommt und nichts an Bearbeitungs- oder Überweisungsgebühren hängen bleibt. Vielen, vielen Dank an alle Helfer, vor allem im Namen von Harrison und den Kindern!

Contact Get in Touch

Impressum
Iweb Besucherzähler